Ariel 3in1 Pods

[Werbung][Produkttest]

Na, podded ihr auch schon? Es scheint mittlerweile immer beliebter zu werden, einfach ein Waschmittel-Pod aus der Dose zu nehmen, ich die Waschtrommel zu werfen, Wäsche drauf, Klappe zu und ab geht der Waschgang. Klingt eigentlich zu schön und einfach um wahr zu sein, oder?

Dank for me durfte auch ich im Rahmen eines Produkttest podden. Ehrlich gesagt, ich hätte es sonst wahrscheinlich in naher Zukunft nicht ausprobiert, denn mir kamen bei dem Gedanken immer nur hohe Preise und Mikroplastik in den Sinn. Dazu aber später mehr.
Im Testpaket enthalten war eine 16er-Packung der Ariel 3in1 Pods, sowie mehrere einzeln verpackte Pods von Ariel und Lenor zum weitergeben.

 

Wissenswerte

Die Ariel 3in1 Pods haben drei Wirkungspunkte:
– Tiefensauber
– Flecklösend
– Strahlende Farben

Die Pods gibt es in verschiedenen Packungsgrößen, welche aus Hartplastik bestehen, da die Waschmittelpods sehr empfindlich sind. Bei Berührung mit Wasser beginnen sie sich direkt aufzulösen und stärkere Stöße könnten die Umhüllung beschädigen.
Apropos Umhüllung. Das wahrscheinlich interessanteste an den Pods, denn schließlich schleicht sich hier immer wieder das Wort Mikroplastik in unseren Sinn. Auf mehrere Rückfragen in der Facebook-Gruppe zu diesem Projekt gab es folgende Antwort von Ariel:

Die Umhüllung der PODs besteht aus einem leicht löslichen Material – Polyvinylalkohol – das sich beim Waschen rückstandslos auflöst und biologisch abbaubar ist.
Polyvinylalkohole werden in vielen Bereichen des Alltags eingesesetzt, z.B. bei der Papierveredelung, im Textilbereich, bei der Faserverabeitung und –ausrüstung, im Arzneimittelbereich oder als für Lebensmittel zugelassene Stabilisatoren.
Darüberhinaus sind keine Mikroplastikpartikel in der Rezeptur enthalten.

Antwort von Ariel in der Facebook-Gruppe zum Projekt

Leider steht dieser interessante Fakt nicht auf der Verpackung, was vielleicht für weniger Verwirrung und Unwissenheit sorgen würde. Viele meiner Testerkollegen haben deshalb, genau wie ich, sehr große Vorbehalte gehabt. Wie wir nun wissen, ungerechfertigter Weise.

Pro und Contra

  • Direkt beim ersten Waschgang musste ich eine wichtige Sache feststellen: Die Wäsche riecht richtig gut. Auch jetzt, während ich schreibe, schnupper ich immer wieder am Pulloverärmel und bin jedes Mal aufs neue begeistert, wie klasse der Geruch ist. Totaler Pluspunkt!
  • Die Verpackung hat einen speziellen Verschluss, sodass Kinder ihn nicht leicht öffnen können, wodurch die Pods nicht in falsche Hände geraten.
  • Die korrekte Anwendung und Dosierung der Pods ist genau und verständlich erklärt.
  • Bei der Verwendung hat sich das Pod immer komplett aufgelöst und es gab keine Rückstände auf der Kleidung.
  • Der Preis der Pods liegt im Normalfall, also wenn die Pods nicht im Angebot sind, weit über dem Preis von Waschpulver.
  • Die im Testpaket enthaltenen Proben waren alle einzeln verpackt. Bei 20 Proben und mehreren tausend Produkttestern kommt da eine ganze Menge Müll zusammen. Hierzu gibt es einen Kommentar von Ariel, den ich zwar nachvollziehen kann, aber trotzdem noch der Meinung bin, das man da eine andere Lösung hätte finden können und müssen.

..natürlich haben wir ebenfalls die Möglichkeit einer Kartonverpackung geprüft. Da sich ein Ariel 3in1 Pod jedoch rückstandsfrei auflöst, sobald er mit Wasser in Berührung kommt, kam ein Kompromiss beim Feuchtigkeitsschutz nicht in Frage.

Antwort von Ariel in der Facebook-Gruppe zum Projekt

Fazit

Bei mir persönlich hat mich schon lange kein Produkttest mehr so überzeugt, wie dieser.
Zu Beginn hatte ich kompletter Vorbehalte und die ziemlich festgefahrene Meinung, dass ich die Pods zwar testen werden, sie aber niemals selber kaufen werden.
Und siehe da, nach nun circa einem Monat bin ich ein richtiger Fan der Ariel 3in1 Pods geworden. Die Produkttestpackung ist fast leer und dank einem super Angebot im örtlichen Supermarkt, stehen schon zwei große neue Packungen auf der Waschmaschine. Das Stichwort hier ist jedoch „super Angebot“. Zum normalen Preis würde ich diese niemals kaufen, aber mittlerweile gibt es ja fast wöchentlich irgendwo ein gutes Angebot. Ich persönlich habe sie zu einem Stückpreis von 0,18€ bekommen, was meiner Meinung nach ein sehr toller Preis ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s